Mo - Fr 09.00 - 13.00 Uhr

Information & Buchung +49 (0)8765–8487

Reisesuche öffnen
 

Linienverkehr

Die Firma Weingartner Reisen gehört seit der Einführung des LAVVs am 01.01.2019 dem Verkehrsverbund an. Hierunter haben sich alle Busunternehmer der freien Wirtschaft im Landkreis Landshut, die eine öffentliche Linie im Landkreis Landshut betreiben und die Stadtwerke Landshut, zu einem Verkehrsverbund zusammengeschlossen haben. Dabei haben alle Verkehrsunternehmen die Ausgestaltung des Tarifes in die Hand des LAVV Zweckverbands gelegt, der zu diesem Zweck extra vom Landkreis Landshut und der Stadt Landshut gegründet wurde. Weitergehende Informationen und Preise finden Sie hier.

Aus der Linie 9 wird die Linie 301

Zum 01.04.2021 tritt die Teilung der Liniengenehmigung der Linie 9, in einen Bereich der Stadt Landshut und dem Landkreis Landshut, in Kraft. Das heißt, dass es ab dem 01.04.2021 aus den Gemeindegebieten Attenhausen, Pörndorf, Reichersdorf, Tondorf und Gündlkofen eine eigenständige Linie gibt, die direkt nach Landshut, und zurück, fahren wird. Diese Linie hat die Liniennummer 301 und fährt nach einem komplett überarbeiteten Fahrplan.

Ab 06.07.2021 werden auf der Linie 301 die Haltestellen Gündlkofen Kirche, Gündlkofen Bahnhof, Gündlkoferau und Bruckberg Industriegebiet aufgrund von Brückenbaumaßnahmen in Gündlkofen nicht angefahren. Die damit einhergehende Vollsperrung wird voraussichtlich bis 30.11.2021 andauern. Die Linie 318 verkehrt nach dem gewohnten Fahrplan.

Aktuelle Linienfahrpläne zum Download


Schülerverkehr

Unsere Schulbusse verbinden im freigestellten Schülerlinienverkehr Grund- und Mittelschulen der Gemeinden Bruckberg, Furth und Weihmichl. Hier werden Schüler der einzelnen Schulen zu einem von den Schulen festgelegten Fahrplan transportiert. Nur Schüler aus den genannten Schulen sind hier zur Mitfahrt berechtigt sind. 

Aktuelle Schulbuspläne für das Schuljahr 2020/21 zum Download

Entsprechend der aktuellen Corona Situation setzen wir unsere Reisebusse als Verstärkerbusse, auf den Linien- und Schulbustouren ein. Wir sorgen damit für mehr Raum und Abstand im Bus und versuchen das Stehen im Bus zu vermeiden. Wir möchten an dieser Stelle auch an unser Fahrgäste appellieren, das größere Raumangebot zu nutzen und den Abstand zu Mitfahrenden zu wahren. Auch in den Verstärkerbussen gilt seit 18. Januar 2021 -Nur mit FFP2 Maske-

Bürgerinformations-App

Der Landkreis Landshut hat die sogenannte Bürgerinformations- und Warn-App "BIWAPP" entwickelt. BIWAPP informiert über aktuelle Ereignisse und Entwicklungen im Landkreis Landshut wie z.B. Unwetterwarnung, allgemeine Information, Schulausfall oder Verkehrsproblemen. Die App ist kostenlos, sowohl für iOS- als auch Android-Systeme verfügbar. Die App kann hier heruntergeladen werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk