Mo - Fr 09.00 - 13.00 Uhr

Information & Buchung +49 (0)8765–8487

Reisesuche öffnen
 

Teutoburger Wald und Weserbergland - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
17.06.2021 - 20.06.2021
Preis:
ab 465 € pro Person

Urlaub in diesen Regionen bedeutet - aktiv entspannen und neue Energie tanken. Genießen Sie den naturnahen, gesunden Urlaub in wohltuenden Landschaften. Erleben Sie historische Städte, wie Detmold und Hameln, prachtvolle Bauten wie das Schloss Bückeburg, mittelalterliche Burgen, herausragende Landschaftsbilder wie die Externsteine, sowie das reiche kulturelle Erbe, westfälische Gastlichkeit und große Geschichte(n).

1.Tag
Anreise über Fulda und vorbei an Kassel geht es in den Teutoburger Wald, einer der größten Naturparks Deutschlands. Mit vielen abwechslungsreichen Landschaftsräumen bietet sich der Naturpark geradezu an, auf Erkundungstour zu gehen und einmal die Seele baumeln zu lassen. Ihr modernes und komfortables Hotel, im Herzen des Naturparks gelegen, lädt ein zum Regenerieren und Kraft tanken.

2.Tag
Heute machen Sie sich auf um den Teutoburger Wald zu erkunden. Zunächst besuchen Sie das Hermannsdenkmal, eines der bekanntesten Denkmäler Deutschlands und Europas und das Wahrzeichen des Teutoburger Waldes. Weit überragt die Figur die Landschaft und bietet einen herrlichen Rundblick. Danach besuchen Sie Detmold, über 700 Baudenkmäler prägen dessen Stadtbild. Der Stadtkern blieb von den beiden Weltkriegen weitgehend verschont und bietet daher ein wunderschönes Bild. Dann machen Sie einen Abstecher ins Weserbergland und besuchen Hameln. Die unvergleichliche Hamelner Altstadt mit ihren Weserrenaissance- und Fachwerkhäusern und den kleinen, geheimnisvollen Gassen in Verbindung mit der märchenhaften Geschichte des Rattenfängers wird auch Sie verzaubern. Bevor Sie wieder Ihr Hotel erreichen, besuchen Sie noch die sagenumwobenen und rätselhaften Externsteine. Vor 70 Millionen Jahren geboren und noch immer sehr gut erhalten, üben Sie auf die Besucher eine unglaubliche Anziehungskraft aus.

3.Tag
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Blomberg, auch „de Bleome“ – die Blume – unter den lippischen Städten genannt. Jahrhunderte alte Bauten mit oft meterdicken Mauern und gepflegte Fachwerkgassen prägen den Charakter dieser sympathischen Stadt im Grünen. Erleben Sie 700 Jahre Geschichte beim historischen Stadtrundgang. Die Fahrt geht weiter und Sie erreichen die malerische Kleinstadt Bückeburg, mit dessen Prunkstück dem Weserrenaissance-Schloss Bückeburg, bewohnt durchgängig seit 1302 von den Grafen und Fürsten zu Schaumburg-Lippe. Bei einer Führung sehen Sie den Goldenen Saal mit der berühmten Götterpforte und natürlich den großen Festsaal. Sehenswert ist auch die Schlosskapelle, der überaus gepflegte Park und nicht zuletzt die Hofreitschule. Auf der Rückfahrt machen Sie Halt am Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta Westfalica. Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal markiert das "Tor zu Westfalen“ und hoch oben weist die Hand des Kaisers auf "sein" Reich. Diesen einmaligen Rundblick auf die norddeutsche Tiefebene und das südliche Hügelland sollten Sie genießen.

4.Tag
Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck, treten Sie die Heimreise an.

  • Busfahrt
  • 3x Übernachtung/Halbpension im 4-Sterne Waldhotel Bärenstein, alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Ausflugstage 2. und 3.Tag lt. Programm mit einer örtlichen Reiseleitung
  • Eintritt und Führung Schloss Bückeburg
  • Reiserücktrittskostenversicherung

4-Sterne Waldhotel Bärenstein

  • Reisepreis
    465 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Aham (Taxizubringer) - 05.05.Uhr | Bushaltestelle am Lerchenhof
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • KEIN EZ-Zuschlag / solange Vorrat reicht
    0 €
  • Klimafreundliches Reisen
    2 €
  • Bus-Versicherung
    12 €
  • Covid-19 Ergänzungsversicherung
    13 €

Unser Katalog Sommer '21

Kostenlos bestellen 

weiter

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk