Mo - Fr 09.00 - 18.00 Uhr
Sa 09.00 - 16.00 Uhr

Information & Buchung +49 (0)871-89212

Reisesuche öffnen
 

Schottland – Traumhafte Inselwelt - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
19.06.2019 - 29.06.2019
Preis:
ab 1995 € pro Person

Erleben Sie eine Schottlandreise der besonderen Art. Neben den bekannten Highlights wie der lebendigen Kulturmetropole Glasgow und der Hauptstadt Edinburgh, bereisen Sie den rauen Norden der Insel. Bei keiner anderen Rundreise bietetIhnen die Natur so spektakuläre Erlebnisse wie auf dieser Route, die Sie in die faszinierende Inselwelt der Hebriden und auf die hoch im Norden gelegenen Orkney-Inseln führt. Genießen Sie die traumhafte Landschaft der Highlands und erleben Sie ein Naturspektakel ohne Gleichen!

1.Tag
Anreise nach Amsterdam/Ijmuiden. Sie gehen an Bord der renommierten DFDS Seaways-Flotte und nehmen Kurs auf den nordenglischen Hafen Newcastle. Beziehen Sie Ihre Kabine und gehen dann auf Erkundungstour durch Ihr schwimmendes Hotel. Stärken Sie sich am hervorragenden Skandinavischen Büffet und stoßen Sie in der Schiffsbar auf eine wunderschöne Reise an.

2.Tag
Frühstück an Bord. Nachdem Sie in Newcastle angekommen sind, setzen Sie Ihre Reise gen Norden fort. Gegen Mittag erreichen Sie die schottische Hauptstadt Edinburgh. Lernen Sie die Metropole bei einer Rundfahrt kennen. Die herrlichen mittelalterlichen und georgianischen Stadtteile, über denen im Süden der Vulkanfelsen Arthur’s Seat und im Norden Calton Hill ragen, haben einer der schönsten Städte Europas auch den Beinamen „Athen des Nordens“ eingetragen. Die Altstadt erstreckt sich von dem hoch über der Stadt thronenden Edinburgh Castle hinab zum Palace of Holyroodhouse, dem offiziellen Amtssitz der Queen in Schottland. Diesen ersten Eindruck in diese spannende, weltoffene europäische Hauptstadt können Sie nach dem Beziehen Ihres Hotels noch vertiefen. Sie wohnen zentral und somit steht einem weiteren Streifzug nichts im Wege.

3.Tag
Heute verlassen Sie Edinburgh über die atemberaubende Brücke des Firth of Forth. Genießen Sie die Fahrt durch die kontrastreiche Landschaft der Grampian Mountains bevor Sie Inverness, die Hauptstadt der Highlands an den Ufern des River Ness gelegen, erreichen. Weitaus bekannter als der Fluss ist jedoch sein Ursprung. Welcher See kann sich schon rühmen, Heimat eines Monsters zu sein? Diesem Phänomen gehen Sie auf dem Grund und von den Ruinen des „Urquhart Castle“ haben Sie eine grandiose Aussicht über den See. Übernachten werden Sie heute in Inverness.

4.Tag
Nach einer kurzen Erkundungsfahrt geht es weiter in den Norden. Freuen Sie sich heute auf eines der schönsten Schlösser in den Highlands und auf Natur pur. Alleine die Fahrt entlang der Nordostküste ist beeindruckend. Sie durchqueren die Black Isle, benannt nach ihrer vulkanischen Entstehung und fahren entlang der Küstenstraße über den Dornoch Firth, wo sich immer wieder Delphine tummeln. In der Nähe des hübschen Städtchens Golspie befindet sich Dunrobin Castle. Mit seinen verspielten Türmen, Zinnen und Erkern gilt es als eines der prachtvollsten Schlösser Schottlands. Der weitläufige Landschaftsgarten lässt nicht nur die Herzen von Gartenliebhabern höher schlagen und galtschon mehreren Rosamunde Pilcher Filmen als Kulisse. Nach diesem Besuch reisen Sie weiter durch diese faszinierende raue Landschaft und erreichen Thurso, im nördlichsten Teil Schottlands gelegen und Ihr Ziel für die kommenden beiden Nächte.

5.Tag
Heute entdecken Sie die herrlichen Orkney Inseln. Idyllische Natur, das Rauschen des wilden Meeres und die Rufe ansässiger Meeresvögel über den einsamen Stränden, all das können Sie auf den Orkney Inseln finden. Mit der Fähre setzen Sie am Morgen von John O’Groats nach Burwick über. Auf der Hauptinsel Mainland lernen Sie die Hauptstadt Kirkwall von ihrer schönsten Seite kennen. Sie sehen die italienische Kapelle und den etwa 5000 Jahre alten Steinkreis Ring of Brodgar. Sinn und Zweck dieser heute 27, ursprünglich 60 im Kreise aufrecht stehenden und exakt unterteilten Monolithen, ist bis heute nicht genau geklärt. Das Zusammenspiel von Wasser, Landschaft, Wolken und den geheimnisvollen Steinsäulen hinterlässt jedoch einen bleibenden Eindruck. Schließlich besuchen Sie die bedeutendste prähistorische Stätte der Orkneys, das über 3000 Jahre alte Steinzeitdorf Skara Brae. Im Anschluss geht es mit der Fähre wieder zurück auf das Festland.

6.Tag
Heute verlassen wir das Hotel früh, um den Tag voll auszukosten und die faszinierende Bergwelt entlang der Küste zu genießen. Ihr Weg führt Sie durch die wildeste, ursprünglichste und am dünnsten besiedelte Region Schottlands. Entlang der zerklüfteten Nordküste wechseln sich weite Sandstrände mit steilen Klippen ab und bieten eine unglaubliche Kulisse. Am vorerst nördlichsten Punkt Ihrer Strecke, bei Durness, finden Sie beeindruckende Steilklippen, mit 180m die höchsten in Großbritannien. In Ullapool wartet bereits die Fähre. Gegen 17.30 Uhr verlässt diese den Hafen in Richtung Stornoway auf der Isle of Lewis gelegen. Stornowayist der Hauptort der Insel und die mit Abstand größte Ortschaft der gesamten Inselgruppe der Äußeren Hebriden und außerdem Ihr Übernachtungsort für die nächsten zwei Nächte.

7.Tag
Erkunden Sie heute die nördlichste Insel der Hebriden, die Isle of Lewis. Im Arnol Blackhouse, welches bis 1975 noch bewohnt war, erleben Sie, wie die Tagelöhner in den vergangenen Jahrhunderten in diesen düsteren Cottages lebten. Danach warten die Hauptattraktionen der Insel auf Sie. Der Broch of Carloway, ein von den Pikten erbauter Wehrturm mit 3 m dickem Mauerwerk und der prähistorische Steinkreis, die „Standing Stones of Callanish“, der wohl schönste Steinkreis Schottlands. Danach erwartet Sie ein besonderer Tagesabschluss vor wunderschöner Kulisse: Whale Watching vom Point Peninsula Leuchtturm aus - mit etwas Glück sehen Sie einige Wale auf dem Weg entlang der Inselküste. Anschließend Rückkehr zu Ihrem Hotel in Stornoway.

8.Tag
Heute erwartet Sie ein wahres „Inselhüpfen“. Nach dem Frühstück reisen Sie zum Fährhafen von Tarbert. Von hier aus setzen Sie mit der Fähre nach Uig auf die Isle of Skye über, die Sie gegen Mittag erreichen. Nutzen Sie die Zeit für eine kleine Inselrundfahrt. Die größte Insel der Inneren Hebriden verdankt ihre abwechslungsreiche und reizvolle Landschaft einer turbulenten geologischen Vergangenheit. Sie werden von zerklüfteten Vulkanplateaus im Norden bis zu grünen Weiden im Süden viele Gegensätze erleben. Am Abend verlassen Sie Skye per Fähre von Marmadale nach Mallaig und beziehen in Morar Ihr Hotel. Hier genießen Sie einen herrlichen Blick auf den malerischen Küstenstreifen Silver Sands.

9.Tag
Nach dem Frühstück fahren Sie entlang der bezaubernden "Road to the Isles" nach Fort William. Vorbei an Ballachulish durchfahren Sie das grandiose Glencoe-Tal, das "Tal der Tränen". Weiter geht die Fahrt und Sie kommen zum wohl schönsten See Schottlands. Der Loch Lomond liegt tiefblau und mit glasklarem Wasser vor Ihnen. Mit diesen umwerfenden Landschaftsbildern vor Augen geht es nach Glasgow, in die größte Stadt Schottlands. Bei der anschließenden Rundfahrt erleben Sie die Vielseitigkeit Glasgows. Die ehemalige europäische Kulturhauptstadt ist reich an viktorianischen Schätzen und ist nach London das größte Einkaufsparadies Großbritanniens.

10.Tag
Ihr Hotel liegt im Herzen der Stadt und somit steht einem ausgiebigen Bummel heute Vormittag nichts im Wege. Nehmen Sie sich Zeit, diese turbulente Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Gegen Mittag verlassen Sie Glasgow, passieren die Border Region und erreichen bei Gretna Green die Grenze zu England. Richtung Carlisle und entlang des 2000 Jahre alten und 118 km langen Hadrian’s Wall, der das Römische Reich und das Vereinte Königreich teilte, erreichen Sie schließlich den Hafen von Newcastle. Am späten Nachmittag gehen Sie an Bord des Fährschiffes und genießen den Abend bei der Fahrt über’s Meer.

11.Tag
Sie erreichen den Fährhafen von Amsterdam/Ijmuiden und machen sich mit schönen Erinnerungen an Schottland auf den Heimweg.

 

Diese Reise können Sie auch mit Flugan- und -abreise buchen. Sprechen Sie uns an!

  • Busfahrt mit unserem Royal Class Reisebus
  • Fährüberfahrt Amsterdam/Ijmuiden – Newcastle und zurück mit DFDS Seaways in 2-Bett-Innenkabinen inkl. Halbpension
  • 8x Übernachtung/Halbpension in guten Hotels während der Rundreise, alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC (1x Edinburgh, 1x Inverness, 2x Thurso, 2x Isle of Lewis, 1x Morar, 1x Glasgow)
  • Alle notwendigen Fährpassagen Orkney Inseln, Isle of Lewis und Isle of Skye
  • Stadtführungen in Edinburgh und Glasgow mit örtlichen Reiseleitungen
  • Inselrundfahrten Orkney Inseln und Insel Lewis mit örtlichem Reiseleiter
  • Eintritt Dunrobin Castle & Garden
  • Eintritt Skara Brae & Skaill House
  • Eintritt Arnol Blackhouse
  • Reiserücktrittskostenversicherung
     

 

Gute Hotels

  • Reisepreis
    1995 €
  • Reisepreis mit Flug An- und Abreise München-Edinburgh / Glasgow-München
    2120 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Aham (Taxizubringer) - 02.05.Uhr | Bushaltestelle am Lerchenhof
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis Doppelkabine – aussen - untere Betten
    50 €
  • Einzelzimmerzuschlag Hotel
    370 €
  • Einzelzimmerzuschlag Hotel u. Kabine innen
    470 €
  • Einzelzimmerzuschlag Hotel u. Kabine aussen
    495 €
  • Bus-Versicherung
    12 €
  • Klimafreundliches Reisen
    6 €
  • Frühbucherermäßigung
    -50 €

Unser Katalog Sommer '18

Kostenlos bestellen oder online blättern weiter

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk