Mo - Fr 09.00 - 18.00 Uhr
Sa 09.00 - 16.00 Uhr

Information & Buchung +49 (0)871-89212

Reisesuche öffnen
 

Lago Maggiore - 4 Tage

Lago Maggiore
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 385 € pro Person

Lago Maggiore – ein Name, der Urlaubsträume weckt. Unwillkürlich denkt man dabei an Kamelien, Zypressen und Palmen. Die Luft scheint hier weich wie Seide und das milde Klima ist Balsam für Körper und Seele. Hier erwartet Sie ein Natur- und Landschaftsspektakel von rauer Bergwelt bis zu mediterraner Gartenpracht. Sie besuchen die Borromäischen Inseln und lassen sich von den prachtvollen Gartenanlagen, beschaulichen Gassen und der Ruhe verzaubern. Sie erkunden den Orta See und flanieren entlang der Promenaden der vornehmen Kurorte Italiens. Bei dieser Reise entführen wir Sie in eine Welt mit südländischem Flair.

1.Tag
Die Anreise erfolgt über Memmingen – Bregenz- Chur – San Bernadino – Bellinzona an den Lago Maggiore, den absoluten Klassiker der oberitalienischen Seen. „Verbania,
ein Garten am See“ ist der Name unter dem sich die Stadt dem Besucher vorstellt und Ihr Ausgangspunkt für die kommenden Tage. Ihr Hotel, das Europalace Hotel heißt Sie
direkt am Lago Maggiore mit einem herrlichem Blick auf die Borromäischen Inseln willkommen. Vor dem Hotel der See und hinter dem Hotel der quirlige Ort – die ideale Voraussetzung für Ihren Urlaub.
 

2.Tag
Heute ist Markttag in Verbania und vor der Hoteltüre begrüßt Sie ein buntes Schauspiel. In Verbania erwartet Sie auch Ihre Reiseleitung und gemeinsam besteigen Sie das
Schiff und starten zu Ihrem Ausflug zu den Borromäischen Inseln. Sie sehen die Isola Bella, die größte der drei Inseln. Auf ihr befinden sich das prächtige Barockschloss des Grafen Borromäo und die zehn Gartenterrassen, die an die „Hängenden Gärten von Babylon“ erinnern. Eine wahre Pracht an Kamelien, Akazien, Rhododendren, Zitronen und
Orangen kann hier bewundert werden. Die Isola Pescatori, auch Fischerinsel genannt, darf selbstverständlich auch nicht fehlen. Hier finden Sie viele alte Fischerhäuschen
und vor allem kleine gemütliche Lokale, die zum Verweilen einladen. Und dann natürlich die Mutterinsel „Isola Madre“. Diese Insel ist wegen ihres einzigartigen exotischen
Gartens bekannt

3.Tag
Nach dem Frühstück fahren Sie an den Ortasee, dieser gilt als Geheimtipp. Die malerische Hügellandschaft, in die kleine Dörfer eingebettet sind, strahlt Ruhe und Frieden
aus und bezaubert mit ihrem südländischen Flair. Mit dem Schiff geht es auf die Insel San Giulio. Hier besuchen Sie die älteste Kirche dieser Region, die mit wertvollen Fresken von lokalen Künstlern ausgestattet ist. Nach einem Rundgang durch den „Weg der Stille“ geht es mit dem Schiff nach Orta. Hier erwartet Sie ein kleines Örtchen mit altem Marktplatz, mittelalterliche und enge Gassen und abgeschiedene und romantische Gärten. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Stresa, im 19.Jh. einer der vornehmsten Kurorte Italiens. Noch heute strahlt der Ort etwas vom Flair der „Belle Epoque“ aus. Schlendern Sie noch etwas der Uferpromenade entlang und bummeln Sie durch die angrenzende Fußgängerzone bevor es wieder zurück nach Verbania geht.

4.Tag
Bedienen Sie sich nochmals am üppigen Frühstücksbuffet und genießen Sie den einzigartigen Blick auf den See. Dann treten Sie auf landschaftlich schöner Strecke die Heimreise an.

  • Busfahrt
  • 3x Übernachtung/Halbpension im Hotel Europalace
    in Verbania, alle Zimmer mit Bad o. Dusche/WC
  • Willkommensgetränk
  • Ausflug Borromäische Inseln mit örtlicher
    Reiseleitung
  • Schifffahrt zu den Inseln
  • Eintritt Palast und Gärten Isola Bella
    und Isola Madre
  • Italienische Bettensteuer
  • Reiserücktrittskostenversicherung

 

Hotel Europalace in Verbania

  • Reisepreis
    385 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Aham (Taxizubringer) - 05.05.Uhr | Bushaltestelle am Lerchenhof
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Einzelzimmerzuschlag
    80 €
  • Aufpreis Doppelzimmer Seeseite
    60 €
  • Bus-Versicherung
    12 €
  • Klimafreundliches Reisen
    2 €

Unser Katalog Sommer '19

Kostenlos bestellen oder online blättern weiter

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk