Mo - Fr 09.00 - 18.00 Uhr
Sa 09.00 - 16.00 Uhr

Information & Buchung +49 (0)871-89212

Reisesuche öffnen
 

Glanzlichter Sachsens - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
19.08.2018 - 22.08.2018
Preis:
ab 395 € pro Person

Dresden – Görlitz – Bautzen – Zittauer Bergland – Oberlausitz – Elbsandsteingebirge – alles namhafte Höhepunkte dieser Reise. Ob ein Besuch im Elbflorenz Dresden, eine romantische Kremserfahrt durch die Kirnitzschklamm, eine Fahrt durch die Oberlausitz – die Region mit den typischen Umgebindehäusern oder ein Besuch von Görlitz, der östlichsten Stadt Deutschlands – Landschaft, Kultur und die Gastfreundschaft machen Urlaubstage in Sachsen zu einem Erlebnis.

1.Tag
Anreise über Weiden – Marktredwitz nach Dresden. Schlendern Sie durch das schöne Dresden! Prachtvolle Uferpromenaden, barocke Prunkbauten und weltberühmte Kunstschätze warten auf Sie. Besuchen Sie die berühmte Frauenkirche, spazieren Sie den Brühlschen Terrassen entlang und bestaunen Sie das Ensemble Semper Oper und Zwinger. Dann noch ein letztes Stück und Sie erreichen Ihr Hotel in Neustadt in Sachsen, Ihr Hotelstandort für die kommenden Tage. 
2.Tag
Nach dem Frühstück geht Ihr heutiger Ausflug nach Görlitz und ins Zittauer Bergland. Mit etwa 4000 denkmalgeschützten Gebäuden ist Görlitz eine wahre Perle der Architektur. Die Innenstadt gehört zu den größten und schönsten städtebaulichen Ensemblen Europas und somit zu den besterhaltenen historischen Stadtbildern des Landes. Sie machen sich auf den Weg durch die urigen Gassen der historischen Altstadt und werden so manch einzigartiges Gebäude entdecken. Sie werden von den Bauwerken der Gotik, der Renaissance und des Barock begeistertsein, deren Vielseitigkeit Sie deutschlandweit nur in Görlitz zu sehen bekommen. Die Rückfahrt führt Sie durch das Zittauer Gebirge über den Ort Oybin, in dessen Zentrum sich ein riesiges bienenkorbähnliches Sandsteinmassiv befindet.
3.Tag
Heute steht die Oberlausitz auf dem Programm. Über den Hohwald fahren Sie in die Region mit den typischen Umgebindehäusern, zur über 1000-jährigen Stadt Bautzen. Hoch über der Spree ragt die historische Turmstadt. Bei einem Rundgang durch die Altstadt mit ihren mittelalterlichen Gassen sehen Sie prächtige Patrizierhäuser, die Ortenburg, die Alte Wasserkunst, den schiefen Reichenturm, den Kornmarkt und den St.Petri Dom. Bautzen ist auch das kulturelle und politische Zentrum der Sorben. Das kleine slawische Volk hat seine Sprache, seine Traditionen und viele Bräuche bis heute beibehalten. Nachdem Sie selbst noch etwas Zeit in Bautzen verbringen konnten, geht es weiter in die zweisprachige sorbisch-katholische Lausitz zur Wallfahrtskirche Rosenthal mit Marienquelle und dem wohl einmaligen sorbischen Friedhof Ralbitz.
4.Tag
Nach dem Frühstück verlassen Sie Neustadt und machen kurz darauf Halt bei der Burg Stolpen. Bei einer Führung erfahren Sie Genaueres über dasschicksalhafte Leben der
Gräfin Cosel. Die Rückreise führt Sie vorbei an der einzigartigen Göltzschtalbrücke, die größte Ziegelsteinbrücke der Welt.
 

 

  • Busfahrt
  • 3x Übernachtung/Halbpension in einem gutenHotel, alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, Fön, Kabel-TV und Minibar
  • Ausflug Görlitz und Zittauer Gebirge mit örtlichem Reiseleiter
  • Ausflug Oberlausitz und Bautzen mit örtlichem Reiseleiter
  • 1 x Schnapsverkostung im Hotel
  • Filmabend über den Nationalpark im Hotel
  • Täglich Saunanutzung im Hotel
  • Eintritt und Führung Burg Stolpen
  • Reiserücktrittskostenversicherun

Gutes Hotel

Details
  • Reisepreis
    395 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Aham (Zubringer) - 06:05 Uhr | Bushaltestelle am Lerchenfeld
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Einzelzimmerzuschlag
    80 €
  • Bus-Versicherung
    12 €
  • Klimafreundliches Reisen
    3 €

Gutes Hotel

alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC

Unser Katalog Sommer '18

Kostenlos bestellen oder online blättern weiter