Mo - Fr 09.00 - 13.00 Uhr

Information & Buchung +49 (0)8765–8487

Reisesuche öffnen
 

Erlebnistour Oberlausitz - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 470 € pro Person

Erkunden Sie die Schönheiten dieser Region zwischen Lausitzer Heide- und Teichlandschaft, dem Oberlausitzer Bergland bis hin zum Zittauer Gebirge und erleben Sie die bewegte und wechselvolle Geschichte. Die verträumten Hügelketten, ausgedehnten Wälder und schmucken Dörfer und Städtchen mit ihren barocken Kirchen, Umgebindehäusern und Sonnenuhren laden Sie ein. Entdecken Sie mit uns historische Städte und eine reizvolle Gebirgslandschaft im Heimatland der Sorben!

1.Tag
Anreise über Weiden – Marktredwitz und Hof. Vor Chemnitz machen Sie noch einen Abstecher zur einzigartigen Göltzschtalbrücke, die größte Ziegelsteinbrücke der Welt. Das Viadukt mit insgesamt 98 Bögen gilt als Wahrzeichen des Vogtlands und beschert Ihnen wunderschöne Fotomotive. Sie setzen die Fahrt fort und erreichen Bautzen, die alte trutzige Stadt über der Spree. Ihr Hotel liegt im Herzen der historischen Stadt, umgeben von reizvollen Gassen. Im Anschluss an das Abendessen lädt Sie der Nachtwächter von Bautzen zu einem abendlichen Bummel durch die mittelalterliche Stadt ein. In den Abendstunden ist die Führung besonders romantisch, denn der Nachtwächter führt zu Orten, die kaum besucht werden. Mit der Besteigung des Matthiasturms zeigt er Bautzen von oben, in der Dunkelheit ein besonderes Erlebnis.


2.Tag
Sie starten mit einer Stadtführung durch Bautzen und sehen prächtige Patrizierhäuser, den schiefen Reichenturm, den Kornmarkt und den St.Petri Dom. Im Anschluss fahren Sie nach Görlitz, die östlichste Stadt Deutschlands. Mit etwa 4000 denkmalgeschützten Gebäuden ist Görlitz eine wahre Perle der Architektur. Die Innenstadt gehört zu den größten und schönsten städtebaulichen Ensemblen Europas und somit zu den besterhaltenen historischen Stadtbildern des Landes. Sie machen sich auf den Weg durch die urigen Gassen der historischen Altstadt und werden von den Bauwerken der Gotik, der Renaissance und des Barock begeistert sein.


3.Tag
Am heutigen Tag entführen wir Sie in eines der kleinsten Mittelgebirge Deutschlands und landschaftliches Kleinod, das Zittauer Gebirge. Seine gewaltigen Sandsteinberge und die hohen vulkanischen Restberge machen es einmalig. Sie entdecken die wunderschönen und einzigartigen Umgebindehäuser der Region und kommen nach Zittau, die Stadt im Dreiländereck. Nach der Besichtigung nehmen Sie Platz in der Zittauer Schmalspurbahn. Genießen Sie den Anblick auf die vorbeiziehende Landschaft und machen im Anschluss Halt im Kurort Oybin, in dessen Zentrum sich ein riesiges bienenkorbähnliches Sandsteinmassiv befindet. Mit dem Bus geht es wieder zurück nach Bautzen.


4.Tag
Bevor Sie die Rückreise antreten, statten Sie Dresden, der Landeshauptstadt Sachsens, einen Besuch ab. Genießen Sie noch etwas Zeit im schönen Elbflorenz. Schlendern Sie über die Brühlschen Terrassen, genießen Sie den Ausblick auf Zwinger und Semperoper oder nehmen Sie eine Auszeit in der Frauenkirche

  • Busfahrt
  • 3x Übernachtung/Halbpension im zentralen Bes Western Plus Hotel Bautzen, alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Nachtwächterführung durch Bautzen
  • Ausflug Bautzen und Görlitz mit örtlichem Reiseleiter
  • Ausflug Zittauer Gebirge mit örtlichem Reiseleiter
  • Fahrt mit der Zittauer Schmalspurbahn von Zittau nach Oybin
  • Reiserücktrittskostenversicherung

Best Western Plus Hotel Bautzen

  • Reisepreis
    470 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Aham (Zubringer) - 05:05 Uhr | Bushaltestelle am Lerchenfeld
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Einzelzimmerzuschlag
    85 €
  • Klimafreundliches Reisen
    2 €
  • Bus-Versicherung
    12 €
  • Covid-19 Ergänzungsversicherung
    13 €

Unser Katalog Sommer '21

Kostenlos bestellen 

weiter

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk