Mo - Fr 09.00 - 18.00 Uhr

Information & Buchung 08765 931 30 30

Reisesuche öffnen
 

Corona-Reisehinweise zu unseren Busfahrten


Teilnahme an unseren Mehrtagesfahrten

Zu Ihrem Schutz, zum Schutz Ihrer Mitreisenden und zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gilt auch im Jahr 2022 ein Immunitätsausweis (2G-Regel) als Voraussetzung für die Teilnahme an unseren Mehrtagesfahrten. Dies gilt auch für Kinder ab 12 Jahren. An Covid-19 erkrankte sowie positiv getestete Gäste sind von der Teilnahme an unseren Reiseprogrammen ausgeschlossen.

Alle Gäste, die an unseren Mehrtagesfahrten teilnehmen, müssen somit über die gesamte Reisedauer einen vollständigen Impfschutz gemäß der Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes nachweisen. 

Gelten für das Zielland andere, strengere Bestimmungen, so gelten diese.

Wir informieren alle Reisegäste zum Zeitpunkt der Buchung über die zu diesem Zeitpunkt geltenden Regeln. Bitte beachten Sie, dass sich die nationalen und internationalen gesetzlichen Rahmenbedingungen jederzeit ändern können. Es ist Pflicht des Reisenden die Voraussetzung eigenständig zu überwachen, sicherzustellen und nachzuweisen, dass alle gebuchten Teilnehmer die gültigen Bedingungen über die gesamte Reisedauer erfüllen. Eine Nichterfüllung der Voraussetzung führt zu einem Ausschluss des Reisenden, etwaige anfallende Kosten sind vom Reiseteilnehmer zu tragen.


Teilnahme an unseren Tagesfahrten

Im Moment benötigen Sie zur Teilnahme an unseren Tagesfahrten keinen Covid-Nachweis.

Sollten bei einzelnen Reisen aufgrund von Vorschriften im Zielgebiet oder für den Ablauf einzelner Programmpunkte andere Bestimmungen gelten, werden Sie davon vor Buchung Ihrer Reise in Kenntnis gesetzt.

Für den Fall, dass sich Bestimmungen ändern, fragen wir auch bei Buchung einer Tagesfahrt bereits Ihre Covidinformationen ab. Bitte halten Sie diese bei Buchung möglichst bereit.

Es besteht kein Anspruch auf kostenfreie Stornierung oder Erstattung bei einer Änderung auf 2G durch Vorgaben der Regierung oder der jeweiligen Leistungsträger.


Informationen zum vollständigen Impfschutz

Personen gelten als "vollständig geimpft" mit

- drei Impfungen (Abstand von mindestens drei Monaten zwischen zweiter und dritter Impfung)

oder

- zwei Impfungen, wenn

• vor der ersten Impfung eine mit Antikörpertest nachgewiesene Infektion erfolgte

• vor der zweiten Impfung eine mit PCR-Test nachgewiesene Infektion erfolgte

• nach der zweiten Impfung eine mit PCR-Test nachgewiesene Infektion erfolgte und seit der Testung 28 Tage vergangen sind

 

Mit drei Impfungen oder zwei Impfungen und einer nachgewiesenen Covid-Infektion gilt der Impfschutz nach aktuellem Stand zeitlich unbegrenzt. Diese Regeln gelten auch bei Erstimpfung mit Johnson & Johnson. Die 90-Tage-Frist des Genesenen-Status gilt in Kombination mit einer Impfung nicht. 

 

WICHTIG: Jegliche Art von Impfbefreiungen werden nicht anerkannt.


Informationen zum EU-Impfzertifikat

Als Impf- bzw. Genesenennachweis benötigen Sie ein digital überprüfbares EU-COVID-Zertifikat (mit QR-Code) in ausgedruckter Form oder auf dem Handy (CovPass-App oder Corona Warn-App), erhältlich z. B. in Apotheken, im Impfzentrum oder bei Ihrem Hausarzt.

WICHTIG: Das in Deutschland gebräuchliche "gelbe Impfbuch" wird als nachweis nicht anerkannt.

Der 2G-Nachweis wird vor Einstieg von unserem Busfahrer geprüft – bitte halten Sie zusätzlich zu Ihrem Nachweis auch den Personalausweis griffbereit. 

Ohne diese Nachweise dürfen wir Sie als Reisegast nicht befördern und Sie dürfen die Reise nicht antreten. Die dann anfallenden Stornokosten gelten lt. AGB. 


Maskenpflicht im Bus

Die Maskenpflicht während der Fahrt im Reisebus ist derzeit in Deutschland und in den meisten von uns bereisten Ländern Europas entfallen.

Für nähere Informationen hierzu sprechen Sie uns gerne an

Da die Aufhebung der Maskenpflicht jedoch von mehreren Faktoren abhängig ist (wie z.B. vom bereisten Bundesland oder Land) und sich diese auch kurzfristig ändern kann, bitten wir Sie, sowohl eine FFP-2 als auch eine medizinische Maske zu Ihrer Reise mitzunehmen. Selbstverständlich bleibt es Ihnen vorbehalten, die Maske auch ohne Maskenpflicht im Bus zu tragen.